Abgesehen vom Süden Schauer und Gewitter sowie böiger Wind, in Schauernähe und in exponierten Lagen bis Sturmstärke. Nachts gebietsweise Frost in Bodennähe.

Heute Mittag und am Nachmittag rascher Wechsel von Sonne und Wolken mit zahlreichen Schauern, in der Nordhälfte auch kurze Gewitter, teils mit Graupel. Im Südosten Bayerns anfangs noch etwas Regen. Vom Oberrhein bis zur Oberpfalz heiter und meist trocken. Höchsttemperaturen 11 bis 18 Grad, am mildesten im Südwesten. Mäßiger bis frischer, in Böen verbreitet starker und lokal stürmischer Westwind. In der Nacht zum Freitag abklingende Schauer. Nachfolgend wechselnd oder gering bewölkt. Abkühlung auf 7 bis 1 Grad. Gebietsweise leichter Bodenfrost.  



Euro640