In der Nordosthälfte, später im Südosten stürmische Böen, an den Küsten und im Bergland schwere Sturmböen, auf Brocken und Fichtelberg Böen bis Orkanstärke. Im Stau des Erzgebirges sowie an den Alpen Dauerregen.

Heute Nachmittag vielerorts stark bewölkt oder bedeckt. Dabei gebietsweise Regen, abends die Alpen erreichend. Im äußersten Westen und im Südwesten meist trocken und etwas Sonne. Zum Abend auch im Nordosten auflockernd. Im Oberrheingraben bis 17 Grad, sonst 9 bis 15 Grad. Mäßiger bis frischer und zeitweise stark böiger Wind aus West bis Nordwest, in der Nordosthälfte stürmische Böen oder Sturmböen. An den Küsten sowie auf den Berggipfeln schwere Sturmböen, exponiert orkanartige Böen oder Orkanböen. In der Nacht zum Mittwoch überwiegend stark bewölkt und verbreitet Regen. In den Staulagen der östlichen Mittelgebirge Dauerregen, an den Alpen einsetzender, anhaltender Regen. Im Südwesten trocken, im Nordosten wolkig mit örtlichen Schauern. Tiefsttemperatur 13 bis 5 Grad, im Bergland und an den Alpen bis 2 Grad. Weiterhin in der Nordosthälfte, im Laufe der Nacht auch im Südosten starker bis stürmischer West- bis Nordwestwind. An den Küsten und im Bergland weiterhin schwere Sturmböen, vereinzelt noch orkanartige Böen. 



Euro640