Prévisions les 10 jours à venir de Allemagne

VHDL17 DWOG 151200 Deutscher Wetterdienst 10-Tage-Vorhersage für Deutschland von Samstag, 18.08.2018 bis Samstag, 25.08.2018 ausgegeben von der Vorhersage- und Beratungszentrale Offenbach am Mittwoch, 15.08.2018, 13:22 Uhr

Im Norden leicht unbeständig mit Schauern, sonst abgesehen von örtlichen Gewittern im Süden überwiegend trocken und sommerlich warm bis heiß.

Vorhersage für Deutschland bis Mittwoch, 22.08.2018, Am Samstag im Nordwesten zum Teil etwas mehr Wolken und im Nordseeumfeld vereinzelt kurze Schauer. Vom Südschwarzwald und Alpenrand bis zum Bayerischen Wald im Tagesverlauf Quellbewölkung und örtlich teils kräftige Schauer und Gewitter. Dazwischen sonnig oder heiter und trocken. Höchsttemperaturen zwischen 20 Grad auf den Nordseeinseln und bis 29 Grad im Südosten. Abseits von Gewittern schwacher bis mäßiger Wind um West. In der Nacht zum Sonntag nach Norden hin einige Wolken, im Küstenumfeld lokal weitere Schauer. Im Süden abklingende Niederschläge und Wolkenauflockerungen. Sonst gering bewölkt oder klar und trocken. Tiefsttemperaturen zwischen 18 und 10 Grad.

Am Sonntag vor allem im Nordseeumfeld sowie dem angrenzenden Binnenland einzelne Regenschauer. Zudem am Alpenrand sowie im Bayerischen Wald örtlich Gewittergefahr mit Starkregenrisiko. Ansonsten bei wechselnder bis geringer Bewölkung vielfach sonnig und trocken. Bei Temperaturmaxima zwischen 21 Grad auf den Nordseeinseln und bis 30 Grad im Süden überwiegend sommerlich warm. In Schauer- und Gewitternähe starke bis stürmische Böen, ansonsten meist schwacher bis mäßiger Wind um Nordwest. In der Nacht zum Montag im Norden und Nordwesten bei stärkerer Bewölkung weitere kurze Regenschauer, im Süden allgemein abklingende Niederschläge. Dort und in der Mitte überwiegend gering bewölkt, teils auch klar und meist niederschlagsfrei. Temperaturmaxima zwischen 18 und 11 Grad.

Am Montag und Dienstag bei wechselnder bis starker Bewölkung vor allem in der Nordhälfte des Landes gebietsweise etwas Regen. Im Süden bevorzugt im Umfeld des Schwarzwaldes und der Alpen örtlich Schauer und Gewitter. Sonst bei wenigen Wolken länger sonnig und weitgehend trocken. Höchsttemperaturen von Nordwest nach Südost zwischen 20 und 30 Grad. Im Norden auflebender Wind um West mit einzelnen starken bis stürmischen Böen an der Küste. Sonst schwacher bis mäßiger Wind. In den Nächten im Süden abklingende Niederschläge und teils klar, sonst nach Norden zu noch einzelne Schauer. Tiefsttemperaturen zwischen 17 und 11 Grad.

Am Mittwoch hält bei wechselnder Bewölkung der leicht unbeständige Wettercharakter mit örtlichen kurzen Schauern an. An den Alpen teils auch länger schauerartiger Regen. Die größten Sonnenteile gibt es in der Südosthälfte des Landes. Temperaturanstieg auf Werte von 20 bis 29 Grad. Dazu mäßiger, nach Norden zu auch frischer Nordwestwind mit einzelnen starken bis stürmischen Böen im Küstenumfeld. In der Nacht zum Donnerstag abklingende Niederschläge und Wolkenauflockerungen, in der Mitte teils klar. Temperaturrückgang auf 16 bis 10 Grad.

Trendprognose für Deutschland, von Donnerstag, 23.08.2018 bis Samstag, 25.08.2018, Zunehmend sonniger mit örtlicher Gewittergefahr. Sommerlich warm bis heiß.

Deutscher Wetterdienst, VBZ Offenbach / Dipl.-Met. Lars Kirchhübel



Euro640